Skip to main content



Ich habe mal einen öffentlichen Gruppenchat eingerichtet, in dem man sich über #3DDruck an Schulen austauschen kann. Ich habe mich letztendlich für eine XMPP-Gruppe entschieden (da offen und frei) auch wenn es von der Einrichtung etwas aufwendiger ist. 1/2
#twitterlehrerzimmer





Regierung will Microsoft durch Open Source ersetzen. Kann man nur begrüßen.

https://winfuture.de/news,111371.html

Wer´s glaubt :D
Die nehmen dann Google!



maiLab - #Klimawandel: Das ist jetzt zu tun! (feat. #Rezo)

https://invidio.us/watch?v=4K2Pm82lBi8

"Immer mehr Menschen checken: Es ist allerhöchste Eisenbahn. Wir müssen CO2-Ausstoß reduzieren, ja! Aber wie? Die gute Nachricht: Wir haben den Plan. Und zwar einen wirklich guten, wissenschaftlich sinnvollen Plan."

#allefürsklima Globaler #Klimastreik 20.9.2019
Deutschland: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/
Österreich: https://www.fridaysforfuture.at/deinort
Schweiz: https://climatestrike.ch/events/

#fridaysforfuture



Da ich heute das Twitter Addon auf Nerdica deaktiviert habe, muss ich das nun halt manuell machen:

Volker Quaschning auf Twitter:

Tolles Video: 9 Monate #FridaysForFuture, 6 Monate #Scientists4Future. Jetzt haben wir eine realistische Chance, die #Klimakrise zu stoppen. Nutzen wir sie! Danke Euch allen für Euren Einsatz!


https://www.youtube.com/watch?v=-rsHwf56S3s

Am 20. September ist wieder globaler Streik fuers Klima.

Oeh, ja, vermutlich wie es das auch bei anderen Webseiten macht. Aber zum einen gibt es in der letzten Zeit viele im Fediverse, der sehr allergisch auf Twitter reagieren, zum anderen haben sie damit natuerlich gewissermassen auch auch Recht, wenn wir hier eh nur nachplappern, was drueben passiert, koennen wir auch gleich dableiben.

Insofern hilft es vielleicht auch dem Fediverse, wenn man da ein bisschen mehr auf originalen Content setzt, wobei das jetzt ja nun nicht unbedingt ein leuchtendes Beispiel dafuer war... ;-)

hmm. ja, ich bin auch für eigenen content, aber andererseits bin ich auch sehr für quellenangaben. also kopieren und "befreien", wie manche es nennen, und dann keinen link zum originaltweet dalassen find ich auch doof.



Without @GretaThunberg and #FridaysForFurture it‘d never happened that climate crisis would have been the major topic in todays general debate in German Parliament. Now turning debate into action is needed.


Sind vermutlich Mehrwegschalen und -Tüten, da muß man Pfand für zahlen ... ;-)






2 people reshared this





Bolsonaro hat natürlich Recht, wenn er das Geld aus Deutschland nicht für den Schutz des #Regenwalds braucht. Er will ihn ja auch nicht schützen

Aber Deutschland könnte mit den 35 Mio. Euro doch einfach Regenwald selber kaufen und ihn damit schützen? #fff



Uebrigens: Ich nutze Twitter eigentlich fast nur noch zum Lesen und Retweeten.

Ansonsten bin ich im #Fediverse bei #Friendica und auch bei #Mastodon.

#seeyouthere

das war auch mein Zwischenschritt, nach ein paar Monaten habe ich Twitter dann ganz gelöscht, weil es ohne Interaktion uninteressant war.


Das was er gesagt hat wissen wir doch alle aber dadran wird es nicht scheitern!
Scheitern wird es dadran das niemand etwas an dem Status Quo ändern möchte, alle machen so weiter wie immer in der Hoffnung das es sie nicht so stark trifft wie die die weniger Geld haben!



Läuft eigentlich grad wieder eine Kampagne des INSM? Frage nur, weil SPON grad eine Kolumne featured, wie schlimm es doch ist, keine neuen Schulden zu machen…



Liebes chaos.social, wir haben uns bei dir sehr wohl gefühlt, aber jetzt ist es höchste Zeit, auf unsere eigene Mastodon-Instanz umzuziehen, mit der wir schon ein paar Wochen experimentiert haben.

Unser besonderer Dank gilt @leah und @rixx, von denen wir viel gelernt haben. ❤️

Folgt von nun an bitte unserem neuen Account @digitalcourage!

/c




Auch Verdi schrieb mir, daß sie damit beschäftigt sind, ob sie mit aufrufen.