Skip to main content


 










 



 
N-tv berichtet, dass die @Die_Gruenen bei der #Sonntagsfrage von Forsa stärkste Kraft sind und vor der Union liegen. SPD bei nur noch 12%.

Aber klar kann man #FridaysForFurture und Klimawandel nicht ernst nehmen, aber dann wird man halt nicht mehr gewählt...

Nun. Ich zitiere mal von dieser Seite.

Die neueste Wahlumfrage (Sonntagsfrage) von Forsa zur Bundestagswahl wurde im Auftrag von RTL / n-tv durchgeführt und am 01.06.2019 insbesondere auf www.n-tv.de veröffentlicht. Die telefonische Befragung fand zwischen dem 27.05.2019 und dem 31.05.2019 bei 2001 Wahlberechtigten statt.


Ich kenne die Seite nicht und weiß daher nicht, wie vertrauenswürdig die Inhalte sind, aber das steht da so. :-)

Ah, thx... haeufiger mal die Seite aktualisieren ist auch keine schlechte Idee, um festzustellen, dass Du schon aehnlich geantwortet hast... ;)

Ach wie cool, na dann nehme ich das zurück. :D

Ich hatte den Artikel nur überflogen und dann noch hier nachgeschaut: http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm Da war die Umfrage noch nicht eingetragen gewesen - aber jetzt steht sie drin!



 




 




 



 



 
Grad das Video mit @Luisamneubauer mit C.Lindner bei Lanz gesehen….

Puh! Alle Achtung für Luisa. Ich glaube, ich wäre bei dem Geschwurbel von Lindner nicht so ruhig geblieben…



 



 
Oh, Merkel verteidigt AKK bei #Annegate - hat Merkel schon ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen?



 
Also wenn Nahles sich zur Wahl stellt, dann braucht es eigentlich nur einen waschechten Sozi, um eine Wende fuer die SPD herbeizufuehren…

Zum Beispiel @jakobmierscheid ! :-)