Skip to main content

Search

Items tagged with: Schulden


 
Für Menschen in strukturschwachen Stadtteilen sind die Probleme des Konsumalltags oft eine Herausforderung. Die Verbraucherzentralen wollen vor Ort helfen - etwa in Harburg. #Wiso #Verbraucherschutz #Verbraucherzentrale #Schulden #Beratung #Quartier #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland #Radio


 
Italien steckt wirtschaftlich in massiven Schwierigkeiten. Nun will der Chef der rechten Partei Lega die Steuern kräftig senken - zum Ärger des Notenbankchefs. Dieser mahnt eine sorgsame Haushaltspolitik an. #Italien #EU-Defizit #Schulden #MatteoSalvini #EU-Defizitkriterien


 
Schuldenfalle Smartphone: Unter 25-Jährige oft mit hohen Außenständen #Schulden #Schuldnerberatung #Smartphone-Tarife


 
Die Zeiten übervoller Kassen sind vorbei - auch in NRW. Darum fordern die Grünen heute im Landtag von der Landesregierung Auskunft darüber, ob und wie es mit dem Schuldenabbau weiter geht. #Haushalt #Finanzen #Steuern #Schulden #Landtag #Grüne #NRW


 
Kurz vor der Europawahl hat die Regierung des linken griechischen Premiers Alexis Tsipras die Mehrwertsteuer in einigen Bereichen gesenkt und Zulagen für Rentner beschlossen. Es ist die größte Steuersenkung seit Jahren. #Griechenland #Athen #AlexisTsipras #Syriza #Schuldenkrise #Schulden #Staatsverschuldung #Renten #Steuern


 
Kurz vor der Europawahl hat die Regierung des linken griechischen Premiers Alexis Tsipras die Mehrwertsteuer in einigen Bereichen gesenkt und Zulagen für Rentner beschlossen. Es ist die größte Steuersenkung seit Jahren. #Griechenland #Athen #AlexisTsipras #Syriza #Schuldenkrise #Schulden #Staatsverschuldung #Renten #Steuern


 

Bildung als #Ware: Ist #Studieren die reinste Abzocke?

Überall auf der Welt wird #Bildung zur Ware. Junge Menschen müssen
... show more


 

Bildung als #Ware: Ist #Studieren die reinste Abzocke?

Überall auf der Welt wird #Bildung zur Ware. Junge Menschen müssen investieren, um daran teilzuhaben. Sie zahlen einen hohen Preis und stürzen sich nicht selten in #Schulden. In Shanghai, New York, Paris und Berlin steigen #Universitäten in den globalen #Wettbewerb ein und werden zu #Großunternehmen. Doch zu welchem Preis? Und wer verdient daran?

Wiss
... show more


 
Autokredite: Wie manche Autohäuser tricksen #Autohaus #Schulden #Finanzierung #Bank #Test #NDR-Markt #Einzelhandel #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland


 
Viele Afrikaner sorgen sich über die wachsende Präsenz Chinas auf dem Kontinent. Aber welche Rolle spielt China wirklich? Ein DW-Team reiste nach Sambia, um das herauszufinden. #ChinainAfrika #Sambia #Lusaka #China #ZNBC #Afrika #Schulden


 

Die Story im Ersten: Milliardengeschäft #Inkasso

[...] Dabei sind bei weitem nicht alle Inkassoforderungen rechtens. Häufig finden sich Rechnungen mit Fantasiegebühren, überhöhten Zinssätzen und mehrfach gestellte Forderungen. Oder Minderjährige werden illegal in Ratenzahlungen gedrängt, so wie es Christian G. ergangen ist. Mit 19 steckt der Auszubildende so tief im Schuldensumpf, dass er allein nicht mehr rauskommt.

Besonders dubios: die sogenannte "doppelte Ernte". Auf eine offene Forderung hin mahnen sowohl ein Inkassobüro als auch eine Anwaltskanzlei. Da landet der Schuldner bei einer Forderung von 20 Euro schnell bei einem Gesamtbetrag von 150 Euro. Besonders erschreckend: Selbst große und bekannte Unternehmen sind an dieser Praxis beteiligt und versuchen mit allen Mitteln, eine Berichterstattung zu vermeiden.

Für seine aufrüttelnde Dokumentation ist Grimme-Preisträger Michael Richter
... show more


 

Sind die Apple-Fans wirklich so bescheuert und zahlen 24% Zinsen?


Siehe: https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neue-Kreditkarte-Apple-will-bis-zu-24-24-Prozent-Zinsen-sehen-4348745.html

Der Überziehungskredit meines Kontos kostet mich 12% und schon das finde ich ist Wucher in einer Nullzinsphase.

#apple #Wirtschaft #bankster #Ausbeutung #wucher #abzocke #verarschung #zinsen #schulden #geld


 
Immer mehr Erbschaften gehen an das Land #Nachlass #Erbschaft #Land #Niedersachsen #Fiskuserbschaft #Immobilien #Versteigerung #Alleinstehende #Schulden #NDR


 
Rickmers mischt wieder mit in der Schifffahrt #Hamburg #Rickmers #Reederei #Schulden #HSHNordbank #Schifffahrt #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland #Radio


 
Die Stadt Hattingen könnte einen Großteil ihrer Schulden loswerden. Der Ruhrverband bietet ihr 110 Millionen Euro für die Nutzungsrechte an der Kanalisation. #Kanalisation #Hattingen #Nutzungsrechte #Ruhrverband #Schulden #Kanalnetz #NRW


 
18 afrikanischen Ländern erließen die G8-Staaten noch 2005 ihre Schulden. Nun stehen wieder viele vor dem finanziellen Aus. Besonders China wird die Schuld in die Schuhe geschoben, trotz geplanter Schuldenerlasse. #China #Afrika #Kamerun #DRK #Schulden #Kredit #Investition


 
Die Neuverschuldung der USA hat unter Präsident Trump einen Rekord erreicht. Einer der Gründe: seine Steuerreform. Welche Auswirkungen sind mittel- und langfristig zu befürchten? Ein Interview mit dem Wirtschaftsexperten Henning Vöpel. #USA #Ökonomie #Schulden #Verschuldung #Rekordhoch #DonaldTrump


 
kicker


 
EU will Privatinsolvenzen neu regeln: Früher schuldenfrei #Insolvenz #Schulden #EuropäischeUnion #Ökonomie #Öko


 
Noch nie waren amerikanische Studenten so hoch verschuldet wie derzeit. Die Studentenkredite sind der zweitgrößte Schuldenberg der Amerikaner hinter Hypotheken. Manche sehen schon ein zweites "Lehman". #Schulden #Schuldenkrise #USA #Studenten #Studentendarlehen #Wirtschaftswachstum


 
Noch nie waren amerikanische Studenten so hoch verschuldet wie derzeit. Die Studentenkredite sind der zweitgrößte Schuldenberg der Amerikaner hinter Hypotheken. Manche sehen schon ein zweites "Lehman". #Schulden #Schuldenkrise #USA #Studenten #Studentendarlehen #Wirtschaftswachstum


 
Die Gilets-Jaunes-Proteste in Frankreich sind Ende Dezember nicht mehr so massiv wie zu ihrem Beginn und zu ihrem bisherigen Höhepunkt. Das dürfte zum Teil am ungemütlichen Wetter und daran liegen, dass viele Franzosen die Feiertage lieber mit ihren Familien als auf den Straßen verbringen - aber auch an Staatspräsident Macrons Versprechen, seine Ökosteuer, die Auslöserin der Proteste war, zusammen mit einer Steuererhöhung für Rentner auszusetzen, Überstunden nicht mehr zu besteuern und den Mindestlohn mit staatlicher Hilfe um 100 Euro anzuheben.

Dieses "Rettungspaket für sich selbst", mit dem Macron seinen Sturz verhindern will, kostet Geld. Dafür muss die französische Regierung neue Schulden aufnehmen, mit der sie den aktuellen Berechnungen von Macrons Ministerpräsident Édouard Philippe nach das Haushaltsdefizit 2019 von 2,8 auf 3,2 und die Gesamtverschuldung von 99 auf über 100 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erhöht. Den Stabilitätskriterien der Euro-Länder nach sind aber h... show more


 
Während Republikaner und Demokraten im Kongress weiter über eine Erhöhung der Schuldenobergrenze debattieren, hat in den USA ein "Government Shutdown" begonnen. So ein Zustand ist keineswegs ein Novum: Seit 1976 gab es insgesamt 19 davon. Der bislang längste dauerte um die Jahreswende 1995/96 21 Tage.

Wegen dieses Shutdowns müssen etwa 380.000 Angestellte der US-Bundesregierung damit rechnen, dass sie in den nächsten Tagen oder Wochen - oder vielleicht auch länger - mehr Zeit für ihre Familien, aber weniger Geld zum Bezahlen ihrer Rechnungen haben. Sie arbeiten nämlich in Parks, Museen und Aufsichtsbehörden, die die Regierung für nicht unbedingt notwendig zum Schutz von Leben und Eigentum hält, und wurden in den Zwangsurlaub geschickt. Weitere 400.000 Behördenmitarbeiter sollen vorerst unbezahlt zur Arbeit erscheinen. Soldaten, Spione und insgesamt drei Viertel aller Staatsangestellten, deren Dienst die Regierung als unentbehrlich erachtet, müssen dagegen zumindest bis Ende September 2019 nicht auf ihr Geld... show more


 
Gestern gab die EU-Kommission in Brüssel bekannt, dass sie ihre Empfehlung eines Defizitverfahrens gegen Italien zurückzieht, nachdem die italienische Regierung in ihren Haushaltsentwurf für 2019 eine Null eingefügt und das Defizit von 2,4 auf 2,04 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gesenkt hat. In diesem Zusammenhang soll italienischen Medienberichten nach unter anderem Staatsbesitz privatisiert und das erwartete Wirtschaftswachstum von eineinhalb auf ein Prozent gesenkt werden.

Vorher hatten die Finanzminister der Euro-Teilnehmerländer eine Einschätzung der Kommission bestätigt dass die italienische Regierung mit ihrem Haushaltsentwurf für 2019 gegen den Stabilitätspakt verstößt (vgl. Entscheidung mit dem Hintergedanken, eine Regierung loszuwerden, die unbequem ist?), woraufhin der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte die Vorlage einer geänderten Fassung mit einem etwas geringeren als dem eigentlich vorgesehenen 2,4-prozentigen Defizit in Aussicht stellte.
... show more


 
Obwohl das Gipfeltreffen der EU Staats- und Regierungschefs erst morgen beginnt, ist der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte bereits heute nach Brüssel gereist, um dort mit dem EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über den italienischen Haushaltsentwurf für das nächste Jahr und die deshalb von der Kommission ausgesprochene Einleitung eines Defizitverfahrens zu sprechen.

Anlass für die Defizitverfahrensempfehlung war die im italienischen Haushaltsentwurf vorgesehene Neuverschuldung von 2,4 Prozent. Die liegt zwar unterhalb der in der Eurozone erlaubten drei Prozent - aber der Gesamtschuldenstand Italiens ist mit 132 Prozent des Bruttoinlandsprodukts höher als die dort maximal erlaubten 60 Prozent. Überschreiten die Gesamtschulden eines Landes den Maximalwert, soll es dem Stabilitätspakt nach den Teil, der darüber liegt, alle drei Jahre durchschnittlich um ein Zwanzigstel verringern, damit ein Defizitverfahren vermieden wird. In Italien liegen die Daten, mit denen sich das errechnen lässt, noch gar nich... show more


 
Hansa stabil und mit Rekord-Mitgliederzahl #Mecklenburg #Vorpommern #HansaRostock #Fußball #Wirtschaft #Schulden #DritteLiga #3Liga #NDR


 
Haben also alle, die jetzt Italien weiter auf den Austeritätskurs schicken wollen, das alles vergessen? Wäre es nicht an der Zeit, aus den Vorgängen in Portugal zu lernen und der neuen Regierung tatsächlich Flexibilität zu gewähren, zumal sie die Hürde des Stabilitätspakts deutlich unterschreiten will? Es ist ganz offensichtlich, dass es erneut um politische Fragen geht, dass erneut eine ungeliebte Regierung angegriffen wird. Der Haushalt dient offensichtlich dazu nur als Vorwand.

Natürlich muss man bei Vergleichen vorsichtig sein. Was in Portugal funktioniert hat, muss nicht zwangsläufig in Italien funktionieren, zumal die Strukturen sehr unterschiedlich sind, in Italien die Korruption als Schuldenfaktor im Land der Mafia eine viel bedeutsamere Rolle spielt. Zudem sind die Ansätze einer Linksregierung und einer populistisch-nationalistisch-radikalen Rechtsregierung sehr unterschiedlich.

Ein Grund ist das aber nicht, Italien nicht den Spielraum zuzubilligen, den auch Spanien genießt. Gleichbehandlung sollte ei... show more


 
Gestern Nacht hat die italienische Regierung der EU-Kommission fristgerecht ihr Haushaltsgesetz für das nächste Jahr vorgelegt. Er sieht unter anderem die Einführung einer 780 Euro monatlich hohen Mindestsicherung für Arbeitslose, die Rücknahme der 2012 auf Druck Brüssels verabschiedeten Rentenreform und eine Flat Tax für Selbstständige und Kleinunternehmer vor.

Finanziert werden soll das unter anderem mit Einsparungen bei Subventionen für Medien, Privilegien für Politiker, Ausgaben für Migranten (die man von der Einreise abhalten und vermehrt ausschaffen möchte) und den Verzicht auf "nutzlose Waffen, die nicht zur Verteidigung des Landes benutzt werden, sondern nur ein Weg sind, um Geld auszugeben", wie der Stellvertretende Ministerpräsident und M5S-Capo Luigi Di Maio die Kürzungen im Verteidigungshaushalt umschrieb.

Da diese Einsparungen nicht für eine vollständige Gegenfinanzierung der eingelösten Wahlversprechen ausreichen, hat sich die Koalition aus M5S und Lega außerdem davo... show more