Skip to main content

Search

Items tagged with: Geothermie


 

Panzer im Garten


Schwiegervattern kommt gleich rum, um selbstkonstruiertes Turngerät für T1 in unserem #Garten aufzubauen. Bedeutet Löcher im Rasen buddeln, 70cm Verankerung. Hab' jetzt schon Rücken...

Erst mal rausgesucht, wo 2014 die anderen Löcher (100m) gemacht worden sind, damit man sich nicht in die Quere kommt. Damals Kernsanierung inklusive #Fußbodenheizung, #Wärmepumpe und #Geothermie - die Bilder dazu erinnern an eine nicht ganz so schöne, aber hochinteressante Zeit:

Image/Photo


 
Grube als Geothermie-Kraftwerk wiederbelebt #Energie #Geothermie #Kohlekraft #Wärmeenergie


 
#Geothermie #PoweredByRSS #Klimakrise #Energiewende


 
Bei einer Geothermiebohrung in Herzogenrath-Kohlscheid war am Dienstagabend Methangas aus einem Bohrloch ausgeströmt. Ein Neubaugebiet musste vorübergehend abgesperrt werden. #Panne #Explosionsgefahr #Bohrung #Geothermie #Herzogenrath #Feuerwehr #NRW


 
Mein Nachbar sagte mir heute, dass seine Tochter nun auch eine Heizung auf Basis von #Geothermie und #Wärmepumpe bauen lässt.

Konkrete Beispiele helfen offenbar...

#Energiewende


 
Um komplett energie-autark zu sein, braucht es ja sowieso einen Energiemix, da man es ja auch warm haben moechte. Hier bietet sich dann z.B. auch Erdwaerme an (Flaeche oder Tiefe).

Ich fahre eine solche Anlage (#Wärmepumpe / #Geothermie ). Aber komplett energie-autark werden wir solange vergessen können, wie es keine langzeitlichen Speichersysteme gibt. Zwar erzeuge ich übers Jahr gesehen deutlich mehr Strom als ich verbrauche, aber hauptsächlich im Frühjahr/Sommer, während ich die Heizung im Winter brauche. Ich müsste also ca. 3-4 MWh über ein halbes Jahr speichern können, dann wäre #Autarkie möglich.

Aber womit bezahlbar speichern, ohne dabei gigantische Sondermüll-Berge aufzubauen?


 
Um komplett energie-autark zu sein, braucht es ja sowieso einen Energiemix, da man es ja auch warm haben moechte. Hier bietet sich dann z.B. auch Erdwaerme an (Flaeche oder Tiefe).

Ich fahre eine solche Anlage (#Wärmepumpe / #Geothermie ). Aber komplett energie-autark werden wir solange vergessen können, wie es keine langzeitlichen Speichersysteme gibt. Zwar erzeuge ich übers Jahr gesehen deutlich mehr Strom als ich verbrauche, aber hauptsächlich im Frühjahr/Sommer, während ich die Heizung im Winter brauche. Ich müsste also ca. 3-4 MWh über ein halbes Jahr speichern können, dann wäre #Autarkie möglich.

Aber womit bezahlbar speichern, ohne dabei gigantische Sondermüll-Berge aufzubauen?