Skip to main content

Search

Items tagged with: FridaysForFuture


 

Die Demontage der AfD-Klimawandelleugner geht weiter


Wie einigen vielleicht bekannt, hat sich am vergangenen Freitag bei der #FridaysForFuture Demo in Berlin ein AfD-Politiker unter die Menge gemischt und Flyer mit Quizfragen zum Thema Klima(wandel) verteilt, mit der Absicht, unbedarfte Schüler damit aufs Glatteis zu führen. Womit er wohl nicht gerechnet hatte, war, dass auch Wissenschaftler vom Fach anwesend waren. So kam es zu Das Schüler-Klimaquiz der AfD: die Auflösung, verbunden mit der Aufforderung an den Verteiler des Flyers, zu den Antworten Stellung zu nehmen. Durch die große Beachtung, die der Artikel gefunden hatte, blieb dem AfD-Mann nur die Stellungnahme, inklusive Offenlegung der Quellen seiner Ansichten. Und hier nun die Replik der Fachwissenschaft auf diese Stellungnahme. Darin werden die üblichen Zahlen und Schaugrafiken, die auf Twitter und Facebook massenweise in Umlauf sind, um die Ansicht der Klimawandelleugner zu untermauern, gründlich auseinander genommen:
Herr Hilse von der AfD beantwortet die Fragen der KlimaLounge


 
RT @350
Dear young people #ClimateStrike was awesome, you are awesome. Truly. All 1.6million + of you in 125 countries who took to the streets for #fridaysforfuture!

@youthclimatestrike @gretathunberg @strikeclimate
@thisiszerohour


 

Videohinweise am Mittwoch


Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik trifft Politik“ (erscheint an jedem Mittwoch) gibt es eine eigene Playlist (CG/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... show more


 
#uploadfilter #artikel13 #fridaysforfuture #wegmit219a #letztwähler


 
Es gibt eine Petition beim Bundestag, #Tempolimit 130 einzuführen. Laufzeit bis 03.04. - 21.000 Mitzeichner. Bei 50.000+ muss sich der Petitionsausschuss mit dem Thema beschäftigen.
Die Petition braucht etwas Aufmerksamkeit. https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_01/_09/Petition_89913.nc.html
#FridaysForFuture


 
Lehrerverbandschef zu Fridays for Future: „Feigheit vor der Sympathiewelle“ #Bildung #FridaysforFuture #Klima-Demo #Ökologie #Öko


 

Crowdfunding für eine Wiese gegen das Bienensterben


Da hätte man auch ruhig mal die Crowdfunding Website im Artikel verlinken dürfen finde ich...: http://www.bienenbuffet.de

#Umwelt #Umweltschutz #Artenschutz #Bienen #Bienensterben #savetheplanet #fridaysforfuture #fridays4future #owl #gütersloh #treehugger


 

Hinweise des Tages


Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (WM/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:... show more


 
Was meinten gewisse FDP-Politiker zum Thema Klimapolitik? "Das ist eine Sache für Profis". Nun ja, ... Deutschland verfehlt die Klimaziele und wird dafür bestraft. Soviel zum Thema "Profis" ... #FridaysForFuture


 
Was meinten gewisse FDP-Politiker zum Thema Klimapolitik? "Das ist eine Sache für Profis". Nun ja, ... Deutschland verfehlt die Klimaziele und wird dafür bestraft. Soviel zum Thema "Profis" ... #FridaysForFuture


 
Kurze Durchsage aus der Geschäftsführung eines mittelgroßen Energieversorgers: Die bisherigen Anstrengungen in puncto klimafreundliche Energieerzeugung sind unzureichend. Man erwartet umgehend Maßnahmen zur Umstrukturierung.

Das ganze manifestiert sich bereits seit dem letzen Jahr, und man kann IMHO davon ausgehen, dass denen das ernst ist. Dass letzten Freitag mehrere tausend laut demonstrierende Menschen vor dem Haus standen, war sicher hilfreich bei der Entscheidungsfindung, aber die Tendenzen sind schon vorher erkannt worden und sind ein branchenweiter Trend.

Nur Greenwashing? Bestimmt auch. Aber da ist definitiv was in Bewegung gekommen.

Also #FridaysForFuture und #HambiBleibt: Dranbleiben!

#Klimakrise #Kohleausstieg #Energiewende


 
Kurze Durchsage aus der Geschäftsführung eines mittelgroßen Energieversorgers: Die bisherigen Anstrengungen in puncto klimafreundliche Energieerzeugung sind unzureichend. Man erwartet umgehend Maßnahmen zur Umstrukturierung.

Das ganze manifestiert sich bereits seit dem letzen Jahr, und man kann IMHO davon ausgehen, dass denen das ernst ist. Dass letzten Freitag mehrere tausend laut demonstrierende Menschen vor dem Haus standen, war sicher hilfreich bei der Entscheidungsfindung, aber die Tendenzen sind schon vorher erkannt worden und sind ein branchenweiter Trend.

Nur Greenwashing? Bestimmt auch. Aber da ist definitiv was in Bewegung gekommen.

Also #FridaysForFuture und #HambiBleibt: Dranbleiben!

#Klimakrise #Kohleausstieg #Energiewende


 
Das ist übrigens der @Maurice_Conrad, unser #PIRATEN-Themenbeauftragter für #FridaysForFuture, Umweltschutz und Tierschutz.


 
Severn Cullis-Suzuki founded at the age of 9 the Environmental Children's Organization (#ECO), a group of #children dedicated to learning and teaching other youngsters about environmental issues.

At the age of 12 she attended the Earth Summit in Rio de Janeiro along with group members of ECO, Michelle Quigg, Vanessa Suttie, and Morgan Geisler, to present environmental issues from a youth perspective.

THIS WAS 1992.
The difference, this time the youth is putting much more pressure up, and are not trusting politicians making claims whom they can't be hold accountable.

listen her speech here:
https://archive.org/details/TheGirlWhoSilencedTheWorldFor5Minutes/The+girl+who+silenced+the+world+for+5+minutes.ogv
#fridaysforfuture


 
Schwedische Klimaaktivistin: Greta Thunberg bekommt Goldene Kamera #LebenundLernen #Schule #GretaThunberg #GoldeneKamera #FridaysforFuture #Klimawandel #Klimapolitik #Schulen


 

Globaler Generalstreik fürs Klima am 24. Mai


Image/Photo

Nach dem #Streik ist vor dem Streik! Über 2000 Orte und weit über 1,5 Millionen Menschen weltweit ist ein toller Erfolg. Das können wir aber noch übertreffen, wenn wir quer durch alle Gesellschaftsschichten mobilisieren. Am 24. Mai gibt es einen globalen #Generalstreik fürs Klima. An diesem Tag sollen Geschäfte und öffentliche Einrichtungen für einige Stunden schließen. Arbeiter_innen, Schüler_innen, Rentner_innen, Student_innen und alle anderen strömen überall auf der Welt auf die Straßen und setzen ein Zeichen fürs #Klima!

Merkt euch den 24. Mai, kontaktiert eu... show more


 
Nach dem #Streik ist vor dem Streik! Als nächstes: Generalstreik!

Merkt euch den 24. Mai, kontaktiert eure Arbeitgeber_innen und fordert sie dazu auf, den Betrieb an diesem Tag für einige Stunden einzustellen. An Unis soll der Lehrbetrieb ruhen, die Schulen und Kitas machen einen Wandertag, die Geschäfte und Museen schließen! Sagt es weiter und organisiert etwas in eurer Stadt!

https://www.facebook.com/events/313546356029054/ (Achtung, Facebook!)

#FridaysForFuture #ClimateStrike #Klimastreik
Image/Photo


 

Ursprünglich geteilt von @Carsten Reckord

BPK: “Scientists for Future” zu den Protesten für mehr Klimaschutz


Nochmal als eigener Post: Die volle BPK von letztem Dienstag mit den Scientists4Future

#Scientists4Future #ScientistsForFuture #FridaysForFuture


 
Jugendprotest im Bundestag: Angekettet for future #FridaysforFuture #Klimaschutz #Bundestag #Protest #Demo #Schüler #Berlin


 
Image/Photo
Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 
Gutes Material für Unterrichtsstunden in Physik und politischer Bildung! Das Schüler-Klimaquiz der AfD: die Auflösung » KlimaLounge » SciLogs - Wissenschaftsblogs


Keiner soll sagen, die Teilnahme an #FridaysForFuture habe keinen Bildungswert! Gestern hat der Bundestagsabgeordnete Karsten Hilse von der AfD beim Schülerprotest in Berlin ein Quiz zum Klima verteilt, das für die Schüler durchaus lehrreich sein … Weiterlesen


 
"Fridays for Future": Lehrerverband wirft Merkel Heuchelei vor #LebenundLernen #Schule #FridaysforFuture #Schulen #Lehrer #GretaThunberg #Klimapolitik #Umweltschutz #Klimawandel


 
Jugendprotest im Bundestag: Angekettet for future #FridaysforFuture #Klimaschutz #Bundestag #Protest #Demo #Schüler #Berlin


 
Image/Photo
Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 


Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 
Over 200 people are following this bot... that's great!
Thx in the name of Greta

#scienceforfuture #fridays4future #FridaysForFuture


 

BPK: "Scientists for Future" zu den Protesten für mehr Klimaschutz


Nochmal als eigener Post: Die volle BPK von letztem Dienstag mit den Scientists4Future

#Scientists4Future #ScientistsForFuture #FridaysForFuture


 

Argumente für eine sofortige, radikale Klimaschutzpolitik #Scientists4Future


"Clip der Woche" ist hier echt mal eine kollossale Untertreibung...
Schaut hin, hört zu, hier sind die 5 wichtigsten Minuten der Woche: Ein Reporter will von den "Scientists 4 Future" angesichts der geforderten radikalen Veränderungen wissen, warum sie nichts zu den sozialen Verwerfungen sagen, die diese Veränderungen für den Klimaschutz zur Folge hätten. Allein bei den 20.000 Kohle-Arbeitsplätzen in der Lausitz hätte es schon ein großes Problem gegeben... Professor Volker Quaschning und Professorin Maja Göbel erklären anschließend die dramatische Lage und erinnern an die 80.000 verlorenen Arbeitsplätze in der Solarbranche sowie an die Digitalisierung, die von der Politik vorangetrieben wird trotz aller befürchteten Verwerfungen... Sehenswert!

#klimaschutz #fridaysforfuture #bpk #jungundnaiv


 
Image/Photo
Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 

Argumente für eine sofortige, radikale Klimaschutzpolitik #Scientists4Future


"Clip der Woche" ist hier echt mal eine kollossale Untertreibung...
Schaut hin, hört zu, hier sind die 5 wichtigsten Minuten der Woche: Ein Reporter will von den "Scientists 4 Future" angesichts der geforderten radikalen Veränderungen wissen, warum sie nichts zu den sozialen Verwerfungen sagen, die diese Veränderungen für den Klimaschutz zur Folge hätten. Allein bei den 20.000 Kohle-Arbeitsplätzen in der Lausitz hätte es schon ein großes Problem gegeben... Professor Volker Quaschning und Professorin Maja Göbel erklären anschließend die dramatische Lage und erinnern an die 80.000 verlorenen Arbeitsplätze in der Solarbranche sowie an die Digitalisierung, die von der Politik vorangetrieben wird trotz aller befürchteten Verwerfungen... Sehenswert!

#klimaschutz #fridaysforfuture #bpk #jungundnaiv


 
Image/Photo

Entschuldigung, mir ist unwohl

~~beim Gedanken an das Klima~~ einfach so


#fridaysforfuture #diepartei #sonneborn #schülerstreik


 
Image/Photo
Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 
Image/Photo
Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 
ja, so isses!

#climatechange #Friday4Future

Image/PhotoDavid Ka (Pade Melon) wrote the following post Mon, 18 Mar 2019 15:11:39 +0100




Politik lehrt uns, nicht alle Sorgen sind gleich wichtig, vor allem wenn Schüler streiken, wegen ihrer Zukunft...

#Fridaysforfuture #Klimastreik #BesorgteBurger


 

Greta Thunberg's Statement on Climate Delayerism


Over 1,5 million students have been on school strike March 15. They proved that it does matter what you do and that no one is too small to make a difference. Yesterday, Greta Thunberg directed a statement to the people who want the students to go back to school. It's published exclusively on Facebook, so I present it in the Fediverse (with reference to the original source) for your convenience:
On Friday March 15th 2019 well over 1,5 million students school striked for the climate in 2083 places in 125 countries on all continents.
The favorite argument here in Sweden (and everywhere else…) is that it doesn’t matter what we do because we are all too small to make a difference. Friday’s manifestation was the biggest day of global climate action ever, according to 350.org. It happened because a few schoolchildren from small countries like Sweden, Belgium and Switzerland decided not to go to school because nothing was being done about the climate crisis. We proved that it does matter what you do and that no one is too small to make a difference.
... show more


 
En #ElBierzo la gente debemos valer muy poco: contaminan las térmicas con carbón y Coke de petróleo, contamina Cosmos, cemento e incineración de residuos y quiere contaminar Forestalia (térmica forestal) con complicidad de poderes publicos y ciudadanía manipulada.


 
Image/Photo
Ralph #Ruthe am 18.03.2019:
Liebe Schülerinnen und #Schüler. Vergesst bitte nicht, wem eure Zukunft scheißegal gewesen ist, wenn ihr demnächst #wählen gehen dürft. Und damit einen herzlichen guten Morgen an #akk
https://twitter.com/ralphruthe/status/1107552269292224512

Und Steffen Lüdke schrieb gestern zum gleichen Thema:
Wir lachen über die #Briten und ihren #Brexit. Aber wenn wir ganz ehrlich sind, ist dieser Fehlstunden-Diskurs genauso irrational. Er lenkt vom Anliegen der Schüler ab, wird gezielt befeuert, um inhaltlich nicht Stellung zu beziehen.

#fridaysforfuture #cdu


 
Image/Photo
Ralph #Ruthe am 18.03.2019:
Liebe Schülerinnen und #Schüler. Vergesst bitte nicht, wem eure Zukunft scheißegal gewesen ist, wenn ihr demnächst #wählen gehen dürft. Und damit einen herzlichen guten Morgen an #akk
https://twitter.com/ralphruthe/status/1107552269292224512

Und Steffen Lüdke schrieb gestern zum gleichen Thema:
Wir lachen über die #Briten und ihren #Brexit. Aber wenn wir ganz ehrlich sind, ist dieser Fehlstunden-Diskurs genauso irrational. Er lenkt vom Anliegen der Schüler ab, wird gezielt befeuert, um inhaltlich nicht Stellung zu beziehen.

#fridaysforfuture #cdu