Skip to main content


 

nicht die form ist das problem, der inhalt ist das problem
Schon klar, aber ich frage mich halt, ob das auf sämtliche rechtspopulistischen Parteien im Bundestag zutrifft oder nur auf die AfD.
Meine Vermutung wäre: Die CSU hat im Grunde die gleichen Verbindungen, aber eine etwas andere Gewichtung, weniger Rechtsextreme und vielleicht noch weniger NGOs, dafür etwas mehr "Wirtschaft" und Konservative.

Den ersten Satz verstehe ich nicht @murdeRED dreams GrandWizardOfZOG :( Habe ich einen Kommentar verpasst auf den der sich bezieht?
der punt ist ja nicht, dass im bundestag menschen arbeiten

Allgemein kann ich zu den rechten Verflechtungen mit gewissen Institutionen auch “Das Amt” (Vorsicht! Dicker Schmöker, div. Autoren/Historiker) empfehlen
Ja bestimmt nett, aber ich will ja so eine fancy Visualisierung und kein Buch XD Das ist ja irgendwie nicht so interaktiv.
Und es ging mi... show more

der punkt ist nicht, dass da menschen arbeiten und auch nicht, dass da partei-nahe menschen arbeiten, sondern stramme rechtsradikale, in der vergangenheit kam es immmer mal wieder vor, dass jemand aus der rechtskonservativen braunzone bei cdu/csu verbindungen hatte oder da gearbeitet hat, aber eher selten bis sehr selten und jetzt kommt hier halt n kompletter schwung



 



 



 




 





 
[bookmark=https://twitter.com/erzaehlmirnix/status/709651432023171072]#afd logik ...

Image/Photo[/bookmark]
#afd



 



 
#AfD